Inselurlaub Kuschmierz
INSELURLAUB KUSCHMIERZ: URLAUB FÜR DIE SEELE

Urlaub auf Borkum…

…muß nicht immer nur Strand und Meer bedeuten! Borkum hat noch viel mehr zu bieten. Und dies nicht nur im Sommer, gerade auch die anderen Jahreszeiten haben ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Charme.

Der Herbst

Wenn die Sommersonne ihre letzten wärmenden Strahlen über der Insel ausbreitet, die Saison vorbei ist und Ruhe auf dem Eiland einkehrt, ticken nicht nur für die Insulaner die Uhren langsamer. Auch für Ihren Urlaub verspricht diese Zeit viel Ruhe und Erholung. Und wer meint für ein Tag im Strandkorb ist die Nachsaison nicht geeignet, der kann sich, gerade im September oder Anfang Oktober schnell eines besseren belehren lassen.
Elektrischer Leuchtturm im Herbst Herbstwald Herbst am Strand Sturmflut an der Promenade
Und spätestens ab November kann mit etwas Glück noch einem ganz anderen, im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubenden Naturschauspiel beigewohnt werden: Dann nämlich, wenn die ersten Herbststürme mit Sturmfluten das Wasser der Nordsee bis auf die Promenade peitschen ist die richtige Zeit, um, nach einem sturmgetriebenem Spaziergang und bei einer kräftigen Tasse ostfrisieschen Tees in der warmen Stube über das Wort „Behaglichkeit“ zu sinnieren.

Borkum im Winter

Winter auf Borkum, daß bedeutet „Stille“. Die ideale Zeit für alle Menschen, die einmal wirklich abschalten möchten. Lernen Sie die Insel zu einer Jahreszeit kennen, wenn nicht nur die Landschaft, sondern auch der Ort und das Leben selbst still zu stehen scheinen. Kehren Sie zu einem heißen Glas Sanddorngrog oder einem Stück Ostfriesentorte in eine Teestube oder ein Café ein. Oder genießen Sie bei 90°C den Blick aus der Sauna auf die eisige Unendlicheit der still darliegenden Nordsee.

Frühlingserwachen

Wenn die ersten Krokusse spriessen und die Vögel sich in ihren Balzgesänge gegenseitig zu übertreffen versuchen, dann beginnt deutlich das Frühjahr auf der Insel. Schöpfen auch Sie neue Energie für das Jahr. Gerade für Allergiker ist der Frühling auf Borkum bedingt durch sein pollenarmes Hochseeklima ideal. Und auch für alle anderen Menschen ist ein Spaziergang durch die langsam zu neuem Leben erwachende Natur entlang der Borkumer Wiesen und Felder, dem Tüskendörsee bis hinaus ins Ostland ein Erlebnis.
Panorama von Borkum Kirschblüte am neuen Leuchtturm Gänsenachwuchs Die ersten Strandkörbe

Spätestens ab Mai ist auch wieder die Zeit gekommen, sich in einem der vereinzelt aufgestellten Strandkörbe den wärmenden, frühsommerlichen Sonnenstrahlen hinzugeben und den feinen Sand unter den Füßen zu spüren, während die Kleinen eifrig mit Schüppe und Eimerchen die ersten Sandburgen bauen.

Der Sommer

Der Sommer ist die Saisonzeit auf Borkum. Ab Ostern, spätestens in den Sommerferien füllen sich der Ort und der Strand. Nicht zu unrecht, so weist die Insel Borkum jedes Jahr mit die meisten Sonnenstunden deutschlandweit auf, und das Hochseeklima ist eine Wohltat für Körper und Seele.
Strandleben Idylle am See Fahrt zu den Seehundsbänken Sonnenuntergang am Südbad

Ob jung oder alt – im Sommer ist für jeden etwas dabei: Strand, Sand, Erholung, Sport, Party, Erholung und noch vieles mehr. Weit ab vom Festland und Alltag bietet Ihnen Borkum die idealen Voraussetzungen für Ihren Urlaub.